Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Enno


 


 

30. Oktober 2011

Hallo Frau Decker,

Cisco ist ja jetzt schon einige Zeit bei uns, da wollte ich mich mal wieder melden, und berichten was es alles neues gibt!

Gleich zu Anfang, er ist einfach nur ein toller Hund, er ist so gescheit und lernt so schnell, dass ich immer wieder erstaunt bin. Er kann schon komm, Sitz, Platz, bleib, Pfote, Spring, Kuss, das Hütchenspiel, und und und Wie gesagt er ist wirklich gescheit. Von der Leine lass ich ihn noch nicht, trau ich mich nicht, ich glaube zwar nicht das er weglaufen würde, aber er ist ein Schnüffel-König, und wenn er schnüffelt, vergisst er alles um sich herum, da merkt man seine Rasse. Das ist aber nicht so schlimm, da ich am Feld immer mit der 20 m Leine gehe, und wir einen Hof haben und mein Vater früher Rotwild hatte und zum Glück den Zaun stehen lies, kann ich ihn da ohne Leine laufen lassen. Er kann da auch nicht drüber springen, weil der Zaun über 2 m hoch ist.

Mit meinen Katzen ist es auch überhaupt kein Problem, er spielt mit ihnen,wenn sie wollen und freut sich immer wie ein Schnitzel, wenn sie zum Schmusen kommen. Auch mit den Hunden in meiner Familie gibt es keine Probleme, mit seiner kleinen Schwester, dem Hund meines Sohnes spielt er den ganzen Tag, wenn es sein muss, auch mit dem Hund meines Vaters tobt er im Garten, dass es eine wahre Pracht ist.

 


Er ist auch selbstbewusster geworden, so dass es mir so vorkommt,als sei er gewachsen, nur fremden, hauptsächlich Männern gegenüber ist er noch etwas schüchtern, aber nicht ängstlich, also er versteckt sich nicht, sondern geht darauf zu, immer mit einem Blick auf mich, und schaut was das für ein Mensch ist.

Alle, wirklich alle in meiner Familie oder meinen Freunden sind total verzaubert von ihm, und wehe ich komme mal kurz vorbei, und habe ihn nich mit, dann sind sie gleich beleidigt.

Viele Grüße!

 


 


Side Column