Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

EstelaTorky


 


 

02. Dezember 2011


Hallo Michaela,
 
wir wollten uns mal melden und haben neue Bilder beigefügt. Uns geht es ja soooooooooo gut. Ende September wurden wir geimpft und seit dem mussten wir nicht mehr zum Tierazt ist das nicht super?

Im Frühjahr müssen meine (Torky) Zähne gemacht werden, die sind wohl nicht so dolle. Ich hab ein bisschen Angst, aber das wird schon sagt der Arzt. Bella liebt es ja zu spielen, ich bin auch auf den Geschmack gekommen. Es ist ja so toll seine ganze Power raus zu lassen. Bella ist zur Schmuskatze geworden, das hat sie sich wohl bei mir abgeguckt. Wir finden das mit dem Freigang ist eine tolle Sache, nur in der Bude das ist ja nix. Allerdings war Madame Bella schon über Zaun und Tore und hat sich das halbe Dorf angesehen. Das hat sie paar mal gemacht und mir davon erzählt....Mein Resultat: Ich entferne mich keine 100 Meter von zu Hause! Ist ja auch viel zu anstrengend über die Zäune zu klettern. Bella fand das dann auch und beschränkt sich auf 4 Gärten. "Frauen die brauchen immer so viel Platz".....und zu viel Bewegung ist ja auch nicht so gut für meinen kleinen angefutterten Speckbauch!


 


Was wir zwei lieben ist an dem Dachfenster (siehe Bild) zu sitzen und raus zu schauen, von da hat man nämlich den Überblick über mindestens acht Gärten. Das ist wie Zeitung lesen. Genial!!! Wir hoffen unsere alten Freunde werden auch so ein tolles zu Hause finden......vor allem der Eros sollte langsam mal einen Spiel- und Schmusekamerad finden.

Wir denken an ihn und drücken ihm ganz fest die Pfoten und den anderen natürlich auch.
 
Ganz liebe Grüße
Torky
und viele liebe Grüße von Bella, Daniel und Jasmin =)))


 


 

 

 

*****************************************************************************

 

 

 


 



19. Juli 2011
 



Viele Grüße von den Spielmäusen Bella und Torky!

 
 

 

 

 



*****************************************************************************

 





 


 

29. Mai 2011


Liebe Frau Fasterding,
 
wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei Ihnen für die tolle Vermittlung bedanken. Sie haben uns bei der Auswahl der Katzen sehr viel weiter geholfen und haben sich super gekümmert. Auch die Beschreibung im Internet passt genau auf den Charakter, die Art und das Wesen der Katzen. Toll dass man sich darauf so verlassen kann. So kann jeder, die für sich geeignete Samtpfote finden. Wir finden es schön wie gut man sich um uns bemüht hat, es war wirklich sehr aufwendig für Sie, aber es hat sich ja gelohnt =)

 

 


Bella (Estela haben wir umbenannt) und Torky haben sich sehr gut eingelebt. Als wir nach der langen Fahrt von München nach Köln zu Hause waren, kamen die Beiden neugierig und aufgeschlossen aus ihren Boxen und erkundeten alle Räume. Sie fühlten sich sofort wohl. Torky legte sich neben Daniel aufs Sofa und genoss es gestreichelt zu werden. Bella spielte direkt mit dem Spielzeug was für sie bereit lag und kuschelte sich dann auch zu uns aufs Sofa.

 


Beide sind wahnsinnig lieb und glücklich ein zu Hause zu haben. Torky liebt nichts mehr als mit uns auf dem Sofa zu liegen und gestreichelt zu werden, Nachts liegt er immer zwischen uns im Bett und geniesst das kuscheln. Bella ist etwas aktiver. Sie liebt es zu spielen, durchs ganze Haus zu rennen und sich auf ein Spielzeug zu stürzen. Sie liegt aber genauso gerne bei uns und geniesst die Streicheleinheiten.

 


Beim Tierarzt waren die Beiden auch schon. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass der Tierarzt erstmal skeptisch war, als er hörte, dass die Beiden aus einem spanischen Tierheim kommen. Er hat schon oft schlechte Erfahrungen gemacht. Doch als er sich die Zwei ansah und die Ausweise durchgesehen hatte, sagte er: " Sehr schön, wirklich toll, da hat die Tierhilfe-Organisation sich sehr viel Mühe gegeben und sich gut gekümmert. Auf alles geachtet und getestet. Das gibts nur selten. Wirklich klasse und vorzeigenswert. Schön."
Er hat sich die Beiden angesehen. Torky hat was gegen seinen Schnupfen bekommen und Beide haben paar Milben im Ohr, aber auch das lässt sich leicht behandeln. Wenn so viele Katzen im Heim zusammen sind, lässt sich sowas natürlich nicht ausschliessen. Darauf haben Sie uns aber ja auch vorher hingewiesen!

 


Also die Beiden sind ein wahrer Traum. Zuckersüß. Wahnsinnig lieb und unglaublich dankbar! Sie übertreffen absolut unsere Erwartungen, einfach toll.
Es gibt überhaupt keine Probleme!
 
Wir freuen uns die Mietzen bei uns zu haben.
 
Und bedanken uns bei Ihnen und bei der Tierhilfe-Verbindet für Ihre tolle Hilfe und den unkomplizierten Ablauf.
 
Herzlichen Dank,
 
Jasmin und Daniel

 

 


 


Side Column