Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

MephistoFanny

 

 


 

12. Januar 2012


Am 12.01.11 habe ich Mefi und Fanny zu mir nach Hause geholt.

Mefi ist ein großer, netter Kater, der es faustdick hinter den Ohren hat. Fanny hingegen war sehr scheu und schüchtern. Leider musste ich sie nach drei Monaten einschläfern lassen. Das war sehr, sehr traurig.

Der erste Abend im neuen Heim. Mefi und Fanny haben mir gleich klar gemacht, wo die zwei in Zukunft schlafen werden. Bloß gut, dass das Bett groß genug ist, dass auch ich noch ein Plätzchen darin finde.


Auf frischer Tat ertappt!!! Seit ich Mefi habe, bekommt mein Essen immer mal wieder „Füße“ …

 


… das hat aber auch seine Vorteile. Der Abwasch würde sich doch etwas schwierig gestalten.

 

 


„Mefi allein zu Hause“! Das war ihm zu langweilig. Also habe ich mich nach einer „neuen“ Freundin für ihn umgeschaut. In einem anderen Tierheim habe ich dann Minni entdeckt. 

Ein kleine aber freche Katze die sich „nicht die Butter von der Maus stehlen lässt“. Mittlerweile haben sie sich zusammen gerauft und kommen gut miteinander aus.

 


 

 

 


Side Column