Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Huckleberry


 


 

22. Februar 2013


Hallo Frau Mader,

wir sind es.
Wir fühlen uns pudelwohl hier. Jagen, Fressen und Schlafen. Knuddeln  tut auch gut.
Futter gibt es auf zwei Etagen, aber erst mal auf das Haus spingen. Na immerhin hat man da mal seine Ruhe,
Wenn der Huckleberry seine aktiven fünf Minuten hat. Mit Bengelchen verstehe ich mich jetzt gut, sie ist der Chef unserer Supergruppe.

Ich hab jetzt schon 700 g und der Huckleberry ist bei 920 g. Aber an den wächst ja auch nichts hin, so aktiv wie der ist.

Es grüßt Sie Urmel(chen), Huckleberry und auch Bengelchen bedankt sich nochmal für uns. Mit so charmanten Zuwachs kann sie ja auch zufrieden sein.

 

 

 

 

******************************************************************************

 

01. Januar 2012


Hallo Frau Mader,

ja, ich bin's der Hucklberry. Ich wollt mich einfach mal melden wie es mir so im neuen Zuhause geht. Die Bilder habe ich Ihnen ja schon zukommen lassen. Am Anfang haben sich die zwei Mädels gleich um mich gestritten,was ich sehr genossen habe. Aber ein Gentlemen genießt und schweigt. Als wir uns dann richtig gut vertragen haben, waren auf einmal zwei von den Mädels weg. Schade, aber ich habe mich dann mit vollem Eifer auf Bengelchen gestürzt. Meine Löwenzahnsammlerin war schon sehr traurig, doch sie hat ihr versprechen ja gehalten und Urmelchen einziehen lassen. Bilder habe ich noch nicht zugelassen, weil sie sich erst mal zurechtfinden soll. Aber das kommt noch und ich sorge dafür, das Sie diese auch bekommen.
Ich bin jetzt schon ganz schön stättlich geworden. Knapp 880 g. Ich wachse ja noch. Das tollen im Gehege macht mir viel Spaß Vom Boden, durch die Röhren und auf die Häuser. Ich fühl mich pudelwohl.

Noch ein paar Worte zu der supersüßen Urmel. So was von vie Haaren hab ich selten gesehen und sie riecht so was von gut. Ich hab mich auch schon mit ihr angefreundet, mehr wird noch. Kuscheln mit ihr ist schön. Aber das Bengelchen noch ein wenig Eifersüchtig ist nervt etwas. Doch es ist im Rahmen, die zwei Mädels sollen das erst mal alleine regeln. Eingreifen kann ich ja immer noch, ist aber wahrscheinlich  nicht nötig, da Urmel auch schon ganz schön stur sein kann. Damit möchte ich für heute schließen und mich noch mal ganz herzlich für die gute Fürsorge, die ich bei Ihnen bekommen hab bedanken.

Das Knuddeln find ich mittlerweile auch ganz toll, da wir ja nicht müssen, sondern alles freiwillig ist. Wir liegen auf unserer Löwenzahnsammerin und können es uns bequem machen. Wenn wir keine Lust mehr haben, verziehn wir uns aufs Bett und fruttern Heu und Saftfutter und können uns  gut in der Wolldecke verstecken. Im Gehege ist auch immer genug Futter und Heu, so das ich hier auch keine Klagen habe. Und jetzt mit zwei Mädels geht es mir richtig gut.
Jetzt möchte ich schließén, weil ich wieder mit meinen Mädels tollen will.

Es grüßt Sie Hucklberry, natürlich mit Bengelchen und Urmel (eigentlich nur noch Urmelchen)


 


Side Column