Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Magy


 


 

11. Februar 2012


Hallo Frau Jaschke,

kurz ein paar neue Nachrichten von Magy. Und die ersten Fotos.

Gerade liegt Magy wieder auf einem ihrer Lieblingsplätze. Sie gehört nun schon zur Familie, als wäre sie schon immer bei uns. Noch ist sie ein bissel zurückhaltend, d.h. sie fordert zwar (und das nachdrücklich) ihr Futter ein, aber sie ist noch nicht so oft in unserer Nähe wie unsere anderen Tiere. Aber schließlich hat sie ja das Recht, nach und nach ihr neues Zuhause lieb zu gewinnen mit all seinen Bewohnern.

 

 


Sie schläft viel und ist tatsächlich in ihrem Verhalten so wie die British Kurzhaar beschrieben ist, aber das ist für uns natürlich nicht das Wesentliche, doch trotzdem interessant zu beobachten. Beim Fressen versteht sie keinen Spaß. Sie verteidigt ihren Futternapf, selbst gegen unseren verfressenen Kater, mit dem sie sich übrigens schon wirklich gut versteht. Beide beschnuppern sich und sitzen nebeneinander als wären sie schon lange miteinander bekannt. Unsere Katze Minou ist sowieso ein kleiner Separatist. Die beiden akzeptieren sich und gehen sich aus dem Weg. Die Beziehung zu unserer Hündin ist, wie ich schon geschrieben hatte, völlig entspannt. Kannte Magy Hunde vielleicht schon vorher?

Übrigens hat sie heute mit unserer Hündin Emie Geburtstag. In ihrem Ausweis steht nur der Monat vermerkt. So haben wir beschlossen, dass Magy und Emie (die heute 7 geworden ist) zusammen feiern dürfen.

Nun aber die Bilder!

Viele Grüße aus Thüringen

Familie A. mit Magy, Emie, Minou und Garfield

 

 

 



 


Side Column