Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Nele

 


 

18. Februar 2014

 

 

Liebe Frau Hamp,


nun ist Nele doch schon eine ganze Zeit bei uns und wir sind sehr glücklich miteinander! Hier mal ein kurzer Bericht :-)  :


Auf den Fotos kann man auch deutlich die Entwicklung, die sie gemacht hat sehen. Heute ist Nele nicht mehr das 'Häufchen' Elend, als das wir sie in Empfang genommen haben, sondern ein zunehmend selbstbewußter und fröhlicher Hund. Nele begleitet uns fast immer, kommt aber auch zuhause mal alleine für ein paar Stunden gut zurecht.


Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die beigefügten Fotos (oder zumindest ein paar wenige) auf der Homepage bei Nele hinterlegen würden.


Nele ist sehr gut sozialisiert, mag andere Hunde gern und unsere Katze ebenfalls - wie man sehen kann :-).


Auf die Hundestunde jede Woche oder auch andere Spezialtrainings freut sie sich sehr - wir arbeiten viel mit ihr, denn irgendwie scheint ziemlich viel Jagdhund in ihr zu stecken :-)...  Vielleicht gibt es zu Ostern einen Gentest :-) - so könnten wir noch etwas spezifischer bei der Erziehung und Beschäftigung auf ihre Bedürfnisse eingehen.


Ihre täglichen zwei langen Spaziergänge liebt sie genauso, wie immer wieder einmal neben dem Fahrrad herzulaufen und sie ist eine absolut ausdauernde Läuferin! Daher hat es ihr an der Nordsee auch immer super gefallen, da kann sie ungeniert den ganzen Strand rauf und runter toben, mit den Wellen spielen und sich in den Wind stellen. Nur das Autofahren liebt sie immer noch nicht - sie kommt immer mit, steigt auch freiwillig ein, aber sie 'leidet' auf längeren Strecken schon, so daß wir sie hier immer mit Globuli unterstützen müssen. Sie ist halt ein Sensibelchen :-).


Auf jeden Fall hätten wir keinen besseren Hund bekommen können und möchten sie nicht mehr missen!


Verblüfft konnte ich neulich feststellen, wie ähnlich sie ihrem Bruder Nobby, jetzt Balou, sieht :-).


Mittlerweile ist Nele auf Barfen umgestellt, was ihr sehr gut bekommt. Unsere einzige Sorge ist, daß sie wohl als Baby doch eine nicht erkennbare/erkannte  (vermutet wird eine Kreuzimmunität) Leptospirose
durchgemacht hat und wir nun versuchen, die nicht mehr ansteckende, aber doch aktive Krankheit zu bekämpfen. Das war auch der Grund, warum Nele nie richtig zugenommen hat. Ihre Leberwerte sind ziemlich hoch und reduzieren sich nur ganz langsam. Wir sind zusammen mit der Tierheilpraktikerin und der allg. Tierärztin nun auf einem guten Weg, aber es ist extrem mühsam. Gott sei Dank, macht Nele fein mit - ihr Gesamtbild hat sich stetig  verbessert :-).


Für heute grüßen wir Sie herzlich und wünschen Ihnen noch eine gute Woche!


Ihre

Familie K. 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 


Side Column