Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Coco


 


 

07. Januar 2014

 

Liebe Frau Zambelli,

gerne schreiben wir unsere Geschichte von Coco auf.
Der Entschluss war gefasst: wir wollten einen Hund in unserer Familie aufnehmen. Wir wollten keinen Hund vom Züchter, da wir von Bekannten wussten, dass es auch viele Hunde gibt, die ein Zuhause suchen. Durch Empfehlung kamen wir zu Tierhilfe verbindet e.V. Die Internetseite ist toll gemacht. Es sind schöne Fotos und ehrliche Berichte, denn auch Handicaps der Hunde werden nicht geschönt. Die Kriterien waren:
 

  • Nicht größer als 40 cm

  • Kein Welpe

  • Und er musste allen gefallen
     

Das war wohl die größte Herausforderung. Als wir das Bild und den Bericht von Coco sahen und lasen, waren wir uns schnell einig, das ist unser Hund. Eine Nacht noch drüber schlafen und dann haben wir angerufen. Die Vorkontrolle und Gespräche im Vorfeld waren gut und haben uns in unserem Entschluss bestärkt, dass  wir einen Hund adoptieren wollen. Die Zeit bis zur Übergabe von Coco erschien allen sehr, sehr lang.

 


Endlich war der Sonntag gekommen, an dem wir Coco bekommen sollten. Alle waren aufgeregt. Die Übergabe war ein wirklich bewegender Moment. Coco war gleich zutraulich und war um jede Zuneigung froh. Bei der Autofahrt hat er ein bisschen gewinselt aber zu Hause war dann alles in Ordnung. Die ersten beiden Nächte verbrachte ich auf dem Sofa und dann durfte Coco doch mit nach oben… Seitdem schlafen alle wieder ruhig und zufrieden. Er hat nur 3 x ins Haus gemacht, aber da waren wir auch ein bisschen selbst schuld… Coco ist ein guterzogener Hund und ist auch für uns als Hundeneuling gut zu führen. Mit anderen Hunden versteht er sich prima, so dass Gassi gehen wirklich viel Freude macht. Die Kinder lieben ihn zum Kuscheln und unsere kleine Tochter hat auch gar keine Angst mehr, wenn er hoch springt.

Coco hat uns alle verzaubert, auch die Omas und Opas.

Jetzt müssen wir dann noch das „alleine bleiben“ üben, damit er auch mal in der Wohnung bleibt, wenn ich Einkaufen fahre. Da er sehr gut erzogen ist, wollen wir mit einem Hundetrainer 2 – 3 Stunden bei uns Zuhause machen um auf einige Fragen noch Antworten oder Anregungen zu bekommen.

Herzliche Grüße

 

 


Side Column