Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Ambar

 


 

12. Mai 2014

 

Hallo Anila,


ich wollte nur mal berichten, wie es der Mimi (Ambar heißt jetzt Mimi) inzwischen bei uns geht.


Es gibt noch etwas Berührungsängste mit Nani, aber mit Fritz und Stoibi geht es schon ganz gut. Sie hat inzwischen Freigang. Sie ist sehr vorsichtig und dadurch hat sich die Lage bei uns auch entspannt! Meist schläft sie bei uns im Schlafzimmer, hat sich aber das Haus ganz schön erobert!


Schade, dass Ihr kein Gästebuch habt, denn ich hätte gerne geschrieben:


Ihr macht eine ganz tolle Arbeit. Wir haben jetzt die 2. Katze von Euch und auch diesmal haben wir das Gefühl, die Katze war bestens versorgt, bevor sie zu uns kam. Ist nicht immer so!


Macht weiter so!


Viele Grüße

 

Karin + Mischa

und die 4 Gröbenmietzen!

 

 

 

 

 

 

 

    

 


Side Column