Tierhilfe Verbindet e.V.


Header Section


Side Column


Main Content

Roll

 


 

11. November 2015

 

Liebes Team von Tierhilfe-Verbindet,


nun ist es schon knapp 3 Monate her, dass wir Pino (vorher Roll) mit Ihnen in Empfang genommen haben. Am 30.08.2015 sind mein Freund und ich von Hannover nach München gefahren, um dort unseren neuen Liebling zu empfangen. Wir waren ganz aufgeregt, weil wir Pino nur von Fotos und einem kurzen Video kannten. Wir wussten nicht, was uns erwartet. Ist er immer noch so klein wie auf den letzten Bildern? Ist er viel größer? Ist er ängstlich oder ein Draufgänger? Uns war klar, egal was uns erwartet er wird definitiv unser Herz erobern, denn das hat er mit den Fotos auch schon geschafft.


Um ca. 12:30 Uhr war es dann soweit. Alle neuen Halter und Pflegestellen warteten ganz gespannt auf den Transporter. Als er endlich da war, fingen die Helfer des Tierschutzes an alle Hunde und Katzen nach und nach aus dem Transporter zu holen. Und auf einmal sah ich ihn...in den Händen unserer „Betreuerin“. Mein ganz kleiner, wuscheliger, super niedlicher neuer Schatz. Seine erste Begrüßung war ein feucht fröhlicher Kuss direkt durch mein Gesicht.


Als wir in Hannover ankamen stellte Pino sofort klar „ich bin ein Spanier“. Temperament pur! Von Anfang an war er total aufgeschlossen und flippig. Anderen Hunden gegenüber war er erst sehr ängstlich. Das hat sich mittlerweile aber sehr verbessert und er hat einen neuen besten Freund gefunden. Den Golden Retriever Rüden meiner Schwester 'Barney'.


Die ersten Stunden in der Hundeschule haben wir auch schon hinter uns und er macht sich super. Im Januar werden wir weiter machen. Ohne Leine laufen klappt schon super, das ein oder andere Kunststückchen hat er auch drauf, ist super verschmust...ein absoluter Traumhund! Mittlerweile hat er schon 2kg zugenommen und der Arzt sagt auch „ein super gesunder, ganz niedlicher, lieber Kerl“.


Den 1. Gemeinsamen Urlaub haben wir neulich auch schon an der Ostsee gemacht. Und wie es der Zufall will wurden wir am Strand von einem Fotografen der Ostsee Zeitung angesprochen und er war so begeistert von Pino, dass wir beide es direkt am nächsten Tag auf die Titelseite der Zeitung geschafft haben.

 

 


Anfangs war ich auch sehr skeptisch der Sache gegenüber einen Hund zu adoptieren, den man nur von Fotos oder kurzen Videos kennt. Ich hatte aber vollstes Vertrauen in Frau Renner von Tierhilfe-verbindet und sie stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite.


Ich kann also aus eigener Erfahrung sagen, dass es die allerbeste Entscheidung war den kleinen Pino zu uns zu holen. Die Hunde aus dem Ausland merken einfach das man Ihnen damit sehr hilft und sie zahlen es einmal doppelt und dreifach zurück!!


Vielen Dank noch an das Team von Tierhilfe-Verbindet...ihr macht einen super Job!!

 

 

 

   

 

 

     

 


Side Column